Antifa-Demonstration in Aachen

Mehrere hundert Antifaschist_innen demonstrierten am 18.6. abends durch die Aachener Innenstadt. Die Demonstration antwortete auf zunehmende Neonazi-Gewalt in Aachen, auf etliche Angriffe auf Menschen vor dem Autonomen Zentrum in den letzten Wochen, auf das Parteibüro der Linken, auf Abiturfeiern, auf neonazistischen Übergriffe während des ersten Deutschlandspiels.

Die Polizei stoppte mehrfach grundlos die Demonstration und schikanierte Demoteilnehmer_innen mit Pfefferspray. Trotzdem liessen sich die aus ganz NRW und dem benachbarten Ausland angereisten Demonstrant_innen nicht entmutigen und sorgten für eine kraftvolle und lautstarke Demonstration.

Mehr: Indy

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.