Edelweisspiratenfestival, das IV.

Das oppositionelle Verhalten der Edelweißpiraten im zweiten Weltkrieg spiegelt sich heute in den Texten vieler Bands wieder. Die Hoffnungslosigkeit der Zeit versuchen sie durch gesellschaftskritische Texte wieder aufzuwiegen. Denn auch heute fühlen sich in unserer Gesellschaft viele Jugendliche zu Recht von Staat und Polizei unter Druck gesetzt und haben es oft nicht leicht, sich frei zu bewegen.

Samstag, 28.8.2010, ab 15:00 Uhr

Musikfestival im Zakk im vierten Jahr mit Infoständen und viel Musik:

Raggabund
Berlin Boom Orchestra
Martin Zobel
No Badderation
Chaoze One & Lotta C.
The Mighty Mammut Movement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.