Und tschüss: Hotel schmeißt „Neue Rechte“ raus

Am 6.September soll eine Kongress- und Messeveranstaltung mit dem Titel „Zwischentag“ der intellektuellen (extremen) Rechten in Düsseldorf stattfinden, wie der Antifa-Blog „NRW Rechtsaußen“ als auch die Stattzeitung Terz berichteten. Nachdem nun Antifa Gruppen Protest angekündigt hatten, hat nun das Hotel, wo die Veranstaltung stattfinden sollte, dem Veranstaalter gekündigt, so die Westdeutsche Zeitung (WZ) in einem lesenswerten Artikel.

Wir bleiben dabei: Wenn Zwischentag – dann Protest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.