Düsseldorf stellt sich quer! Rassisten erneut in den Weg stellen!

querUpdate: Infos für heute
Infonummer: 0157/ 82833793
Nummer des Ermittlungsausschusses (EA): 0211/17807755
Twitter: #nodügida
#dssq @antifalinke

Melanie Dittmer und ihre Rassisten- und Nazi-Freunde von dem Düsseldorfer Pegida-Ableger Dügida wollen ein zweites Mal durch Düsseldorf demonstrieren – und haben ab HBF Vorplatz angemeldet. Wieder werden Nazis aus der region erwartet.

Wie beim letzten Mal wird das breite Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“ dagegen protestieren!

Wenn Rassisten kommen, kommen wir auch! Wir sind da, wo sie sind und stellen uns in den Weg!

Düsseldorf stellt sicht quer!!

Montag, 19. Januar um 17:00
Düsseldorf, HBF

Zwei Kundgebungen sind vom Bündnis in HBF-Nähe ab 17:00 Uhr angemeldet: An der Mintropstraße und an der Ecke Harkortstraße/Graf-Adolf-Straße. Gemeinsam mit der Kundgebung des Düsseldorfer Appells an der Friedrich- Ebert-Straße und einer Kundgebung vor dem UFA-Kino sind so rund um den Hauptbahnhof Proteste und Versammlungen gegen „DÜGIDA“ möglich!

Kommt alle! Rassisten umzingeln!

Beim letzten Mal demonstrierten 7500 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer gegen den Rassisten-Aufmarsch, der Dank eines rigiden Polizeieinsatzes trotz unserer anfänglichen Blockade mit über 2000 Menschen stattfinden konnte. Nichts desto trotz gab es einen bunten und kreativen Protest – einige Impressionen gibt es hier:

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.