Schlagwort-Archive: Edelweisspiraten

Widerstand gegen den NS

Während des Edelweisspiraten-Festivals am 10.9. gibt es die Möglichkeit mit Zeitzeug/-innen der NS-Zeit und deren Angehörigen, sowie Mitgliedern der VVN-BdA zu sprechen und über die Erlebnisse und das Geschehen auch nach der Hitlerdiktatur mehr zu erfahren.

Die Edelweißpiraten haben mit ihrer unkonventionellen Art gegen das Regime protestiert, aber nicht nur diese waren aktiv. Henny Dreyfuss z.B. ging als Marguerite Barbe in die französische Résistance. Sie, sowie Angehörige der Widerstandskämpfer Willi Kutz und Karl Schabrod werden vom antifaschistischen Widerstand berichten. Denn auch heute ist antifaschistischer Widerstand so aktuell wie damals.

Erzählcafe im Zakk mit der VVN/BdA ab 15:00
(vorher: 14:00 im LZ: Vortrag von Sookee)
danach: Edelweisspiraten-Festivals mit super Bands im Zakk

Edelweisspiratenfestival, das IV.

Das oppositionelle Verhalten der Edelweißpiraten im zweiten Weltkrieg spiegelt sich heute in den Texten vieler Bands wieder. Die Hoffnungslosigkeit der Zeit versuchen sie durch gesellschaftskritische Texte wieder aufzuwiegen. Denn auch heute fühlen sich in unserer Gesellschaft viele Jugendliche zu Recht von Staat und Polizei unter Druck gesetzt und haben es oft nicht leicht, sich frei zu bewegen.

Samstag, 28.8.2010, ab 15:00 Uhr

Musikfestival im Zakk im vierten Jahr mit Infoständen und viel Musik:

Raggabund
Berlin Boom Orchestra
Martin Zobel
No Badderation
Chaoze One & Lotta C.
The Mighty Mammut Movement