Auf ein kämpferisches Neues Jahr 2011!

Aneignungskämpfe gegen Umverteilung Pünktlich zum Jahreswechsel beglückte uns der Verkehrsverbund Rhein Ruhr mit einer saftigen Preiserhöhung um rund 4% – zur Kasse sollen wieder einmal diejenigen gebeten werden, die sich eh keine Monatskarten oder ähnliches leisten können: Für Menschen, die von Hartz IV oder einer Grundsicherung leben müssen, sind monatlich 11,23 Euro für Fahrten mit […]