15 Jahre Wehrhahn-Bombenanschlag in Düsseldorf – ein Rück- und Ausblick

Informations- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe „INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf“ Dienstag, 26. Mai 2015, 20.00 bis 22.30 Uhr, Kulturzentrum ZAKK, Fichtenstr. 40, Düsseldorf Am 27. Juli 2000 explodierte auf dem S-Bahnhof Düsseldorf-Wehrhahn ein professionell, aber nicht industriell gefertigter Sprengsatz, zehn Menschen, unter ihnen sechs jüdische AuswandererInnen aus Ländern der ehemaligen UDSSR, wurden […]

100blumen – Solikonzert für DSSQ

Seit Wochen nun kommen Montags RassistInnen um Melanie Dittmer nach Düsseldorf um ihren ewiggestrigen Dünnpfiff zu zelebrieren. Und jeden Montag gehen fortschrittliche Menschen dagegen auf die Straße. Und jeden Montag sind diese Menschen, unsere Freundinnen und Freunde, Repressionen seitens der Polizei ausgesetzt. Ziel ist es hierbei anscheinend, antifaschistischen Widerstand zu kriminalisieren und Menschen einzuschüchtern. Und […]

Zur Debatte um NSU & Naziterrornetzwerke: Der Düsseldorfer Wehrhahn-Anschlag

Bei dem Sprengstoffanschlag am S-Bahnhof Düsseldorf Wehrhahn am 27.Juli 2000 explodierte eine selbstgebaute Rohrbombe mit TNT gefüllt und verletzte zehn MigrantInnen aus der ehemaligen Sowjetunion schwer. Verlautbarungen offizieller Stellen schlossen -ganz wie im Falle der Anschläge des „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU)- recht schnell einen politischen Hintergrund aus, da kein Bekennerschreiben vorliege. Ermittelt wurde auch gegen die […]

Jeden Montag: Protest gegen Dügida!

Update: Rosenmontag hat Dügida abgesagt, ab dem 23.2. geht es weiter. Und deren Konkurrenz, Pegida NRW, will auch noch demonstrieren in Düsseldorf. Wir sagen: Wir haben was gegen Rassisten, aber diese sind alle nicht von hier! Achtet auf weitere Ankündigungen, insbesondere bei DSSQ. Der Düsseldorfer Ableger der rassistischen Pegida, „Dügida“, um die Aktivisten der extremen […]

Frauenrevolution und demokratische Autonomie in Rojava und Nordkurdistan

Veranstaltung am 6.2.2015 ab 19:00 Uhr im Linken Zentrum Hinterhof mit: Anja Flach, Frauenaktivistin und Ethnologin Anja reiste im Mai 2014 mit einer Delegation der Kampagne Tatort Kurdistan nach Rojava (Nordsyrien). Sie berichtet über den Aufbauprozess des alternativen Gesellschaftsmodells, der Rolle der Frauen darin und die aktuelle politische Situation. Eine Veranstaltung des Referats für politische […]

Crimethinc: „Work“ – Lesung

“Warum müssen wir, trotz all des technischem Fortschritts, mehr arbeiten als je zuvor? Wie kommt es, dass je härter wir arbeiten, wir letztendlich im Vergleich zu unseren Bossen umso ärmer werden? Warum konzentrieren sich die Leute einzig darauf, ihre Jobs zu retten, wenn die Wirtschaft zusammenbricht – obwohl eigentlich von vornherein keine_r die Arbeit mag? […]

Silvester-Party: Soliparty für Rojava!

Antifaschistische Linke Düsseldorf läd ein: Am 31.12. ab 22:0 zur großartigen Silvester-Feier: “Waffen für die Selbstverteidigungskräfte in Rojava!” u.a. mit: DJ Marcel van Blumen DJ Houseverbot (angefragt) DJ Cleanwøød DJ Ralf van Hitsville Cocktails und lecker Tanzen! Kommt rum! Linkes Epizentrum „Hinterhof“ Corneliusstr. 108, Düsseldorf

1500 Menschen protestieren gegen Rassismus

Die Premiere des Düsseldorfer Ablegers der rassistischen Pegida-Bewegung,“DügIdA“, war ein R(h)einfall für die Rechtspopulisten: Lediglich 500 statt der der erwarteten 2000 TeilnehmerInnen fanden sich zur Kundgebung im deutschen Matsch vor dem Landtag ein – darunter viele organisierte Neonazis aus der Region. Anmelder Sebastian Nobile von der „German Defense League“ musst gar ohne die HauptorganistorInnen, die AFD-Mitglieder aus Düsseldorf, […]

No IMK! Grenzen überwinden! PKK-Verbot aufheben!

Bundesweite Demonstration gegen Repression und Abschottung Sa. 6.12. 13 Uhr Friesenplatz/ Ring Köln Bei der regelmäßig stattfindenden Konferenz der Innenminister*innen der Länder und des Bundesinnenministeriums (IMK) werden die politischen Schwerpunkte der deutschen Innenpolitik festgeschrieben. Häufig lässt sich an den Beschlüssen der IMK ablesen in welche Richtung sich die Innen- und Rechtspolitik des deutschen Staates entwickeln […]

Der NSU-Untersuchungsausschuss in NRW – Chancen, Anforderungen und Fallstricke

Referentinnen: Heike Kleffner (Journalistin und bis 2013 Referentin der Linksfraktion im Bundestag für den NSU-Untersuchungsauschuss) und Antonia von der Behrens (Rechtsanwältin und Nebenklagevertreterin der Dortmunder Familie Kubaşık im NSU-Prozess) Montag, 27.10.2014, 19.30 Uhr Kulturzentrum zakk (Mitveranstalter), Fichtenstr. 40 Fast 31 Monate nach der Selbstenttarnung des “Nationalsozialistischen Untergrunds” (NSU) haben sich die nordrhein-westfälischen Landtagsfraktionen auf Initiative der “Piratenpartei” […]