Die braune Traumfabrik – Propaganda im NS-Film

INPUT – antifaschistischer Themenabend Mi 31.05.2017 19:30h Referent: Michael Fehrin (Antirassistisches Bildungsforum Rheinland) Linkes Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstr. 108, Düsseldorf Die deutsche Filmproduktion war während des NS-Regimes nach der aus Hollywood die zweitgrößte der Welt. Ungefähr 1.100 Spielfilme wurden in den 12 Jahren der NS-Herrschaft gedreht, dazu tausende Dokumentarfilme und Wochenschauen. Wie wurde Propaganda damals transportiert, […]

Tribunal „NSU-Komplex auflösen“

Vom 17.-21. Mai 2017 findet im Kölner Schauspiel und verschiedenen anderen Orten ein öffentliches Tribunal anlässlich der Morde des „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU) und dem öffentlichen wie juristischen Umgang damit statt. Im aktuellen Münchener Prozess gegen Mitglieder und einzelne Unterstützer des NSU wird bald eine Urteilsverkündung erwartet. Bis heute sind wir aber weit von der versprochenen […]

Die braune Traumfabrik – Propaganda im NS-Film

INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf Mi, 31.05.2017, 19:30 Uhr Linkes Zentrum Hinterhof, Corneliusstr. 108, Düsseldorf Referent: Michael Fehrin (Antirassistisches Bildungsforum Rheinland) Die deutsche Filmproduktion war während des NS-Regimes nach der aus Hollywood die zweitgrößte der Welt. Ungefähr 1.100 Spielfilme wurden in den 12 Jahren der NS-Herrschaft gedreht, dazu tausende Dokumentarfilme und Wochenschauen. Wie wurde […]

Der Graue Wolf legt den Schafspelz ab

INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf Mi, 26.04.2017, 20 Uhr, ZAKK Türkische Faschisten machen in Europa mobil. Seit dem Aufschwung der Politik Erdoğans gewinnen auch die Aktivitäten der Faschisten in Deutschland an Fahrt; neben den „Grauen Wölfen“ haben sich ebenso faschistische türkische Rockergruppen etabliert. Gefördert werden deren Aktivitäten nicht zuletzt vom türkischen Geheimdienst MIT und […]

Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen!

Wir unterstützen den Aufruf „Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen!“ gegen den AfD Bundesparteitag am 22. und 23. April in Köln. „Am 22. und 23. April will die AfD ihren Bundesparteitag im Kölner Hotel Maritim abhalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt: Köln ist spätestens seit den sexualisierten Übergriffen an Silvester 2015/16 […]

Der Düsseldorfer Wehrhahn-Anschlag: Alles aufgeklärt?

Der Düsseldorfer Wehrhahn-Anschlag: Alles aufgeklärt? Versuch einer Zwischenbilanz fünf Wochen nach der Festnahme des mutmaßlichen Täters Informations- und Diskussionsveranstaltung Am 1. Februar 2017 präsentierten Polizei und Staatsanwaltschaft der Öffentlichkeit nach über 16 Jahren einen „Alleintäter“, der für den Sprengstoffanschlag am 27. Juli 2000 auf eine Gruppe aus osteuropäischen Ländern zugewanderter Menschen verantwortlich sein soll. Zwar […]

Welche Rolle spielte der VS NRW und sein V-Mann „Andre M.“ im Zusammenhang mit dem Wehrhahn-Anschlag?

Antifaschistische Linke Düsseldorf und Antifa-AG Düsseldorf, c/o Zentrum Hinterhof, Corneliusstr. 108, Düsseldorf PRESSEMITTEILUNG vom 12. Februar 2017 Welche Rolle spielte der VS NRW und sein V-Mann „Andre M.“ im Zusammenhang mit dem Wehrhahn-Anschlag? Der zum Zeitpunkt des Anschlags 22-jährige Andre Stefan Minini („Andre M.“), Ende der 90er/Anfang der 00er offenbar V-Mann des Verfassungsschutzes des Landes […]

Presseerklärung des Antifa-KOK zum Anschlag am S-Bahnhof Wehrhahn vom 28.7.2000

Dokumentation der Antifa-Presseerklärung vom 28.7.2000 Koordinierungskreis antifaschistischer Gruppen aus Düsseldorf und dem Umland (ANTIFA-KOK) c/o AStA FH D, Georg-Glock-Str. 15, 40474 Duesseldorf, Tel.: 0172 / 211 13 11, Fax: 0211 / 358997, www.free.de/antifa/kok Düsseldorf, den 28.7.00 Presseerklaerung des ANTIFA-KOK zu dem Sprengstoffanschlag am S-Bahnhof Wehrhahn Angesichts der bisher bekannten Fakten hält der Antifa-KOK einen rassistisch […]

Wehrhahnanschlag: Antifaschistische Gruppen bezweifeln damals wie heute die Einzeltäterthese

Pressemitteilung des Bündnisses „Düsseldorf stellt sich quer“ vom 1.2.2017 Wehrhahnanschlag: Antifaschistische Gruppen bezweifeln damals wie heute die Einzeltäterthese Forderung nach Aufarbeitung im Untersuchungsausschuss Heute hat ein Sondereinsatzkommando der Polizei den mutmaßlichen Attentäter des “Wehrhahn-Anschlages” festgenommen, bei dem vor sechzehn Jahren zehn Menschen mit Migrationshintergrund und zum Großteil jüdischen Glaubens teils schwer verletzt wurden. Anders als […]

Nach 16 Jahren: Verdächtiger des Wehrhahnanschlags festgenommen

16 Jahre nach dem Anschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn nimmt die Polizei einen Verdächtigen fest. (Stand: 1.2., 14:35) Nach unseren Informationen handelt es sich um Ralf Spies. Dieser betrieb damals einen „Survival Security & Outdoor“-Laden auf der Gerresheimer Straße in direkter Nähe zum Anschlagsort. Er unterhielt gute Kontakte zur neonazistischen „Kameradschaft Düsseldorf“ um Sven Skoda. Bereits einen […]